Nr. 12 Bergstraße

Kunstlichttor Nummer 12 an der Bergstraße

Die Zwölfzeiger
Ähnlich einer Bahnhofsuhr wird je ein runder Leuchtkasten von 80 Zentimeter Durchmesser an dem linken (stadtauswärts) beziehungsweise rechten (stadteinwärts) turmähnlichen Brückenauflager der Eisenbahnbrücke an der Bergstraße installiert.

Der Zwölfzeiger
Auf der von hinten beleuchteten, ziffernlosen und milchigen Plexiglasscheibe ist zentral ein Zeiger montiert, der sich in unregelmäßigen Zeitintervallen einmal langsam um 360 Grad dreht, um dann wieder exakt nach oben zu zeigen, also auf die Zwölf, wo er für eine gewisse Zeit stehen bleibt.

Diese stille Arbeit kann als Ergänzung der seit 1991 unter der Brücke vorhandenen Weltkarten gesehen werden, die zwei unterschiedliche Ansichten der Welt zeigen und nachts von dem Licht einer Straßenlaterne blass erleuchtet werden.

Dieses Konzept wurde 2009 fertiggestellt.

KunstLichtTor

Weitere KunstLichtTore ...


PfeilRechts.gif ... finden Sie in der Übersicht


Die Stadt Bochum auf facebook   Folge der Stadt Bochum auf Twitter   Die Stadt Bochum auf YouTube   Folge der Stadt Bochum auf Instagram   Die Stadt Bochum auf flickr

Impressum
 
Werbepartner