Kriterien für die Aufnahme einer Baumaßnahme in die Baustellenübersicht

Auf oder an den Straßen im Bochumer Stadtgebiet wird jedes Jahr an vielen Stellen gearbeitet. Insgesamt handelt es sich um rund 4.000 Einzelmaßnahmen verschiedener Größe.

Um die Baustellenaufstellung übersichtlich zu halten, wurden Kriterien festgelegt, von denen neben der Ziffer 1 mindestens eine weitere zutreffen muss.

Die Kriterien im einzelnen:
  1. Es handelt sich um eine Straße des sogenannten Vorbehaltsstraßennetzes. Hierbei handelt es sich um große Haupt- und Verbindungsstraßen im Bochumer Stadtgebiet. Hierzu gehören neben dem Innenstadtring z. B. die Universitätsstraße, die Herner Straße. Aber auch Verbindungsstraßen zwischen den großen vom Innenstadtring sternförmig verlaufenden Straßen gehören dazu (z. B. Friederikastraße, Markstraße, Poststraße, ...)

    und

  2. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel geregelt.

    und / oder

  3. Der Baustellenbereich ist für den Verkehr an mehreren Tagen voll gesperrt.

Die Stadt Bochum auf facebook   Folge der Stadt Bochum auf Twitter   Die Stadt Bochum auf YouTube   Folge der Stadt Bochum auf Instagram   Die Stadt Bochum auf flickr

Impressum
 
Werbepartner