Neue Verkehrsregelungen zu den Spielen des VfL Bochum

Im Rahmen der Heimspiele des VfL Bochum kommt es bereits heute regelmäßig zu Zufahrtsperrungen der in der Nähe des Stadions liegenden Straßen. Ziel ist die Aufrechterhaltung der Verkehrssicherheit und die Sicherstellung der Rettungswege. Aufgrund der immer noch angespannten Situation wird unter Absprache mit der Polizei und der Feuerwehr Bochum der Sperrbereich erweitert.
Folgende Straßen werden von den Zufahrtsperrungen betroffen sein:
Folgende Straßen kommen neu hinzu:
Die Zufahrt zu den o.g. Straßen wird am Quellenweg (hinter der Einfahrt zu den Tennisplätzen), an der I. Parallelstr. (ab der Castroper Str.), an der Heckertstr. (Ecke Liboriusstr.) und am Wachtelweg (Ecke Heckertstr.) durch Sperrschranken und Ordner abgesichert.

Dies wird zum nächsten Heimspiel des VfL Bochum (Samstag, 10. Dezember, 13 Uhr) umgesetzt werden. Gesperrt werden die o. g. Straßen ca. zwei Stunden vor bis eine halbe Stunde nach Beginn des jeweiligen Heimspiels. 

Für die Anwohner/innen bedeutet dies, dass Sie während der Sperrung nur unter Vorlage der Ihnen zugesandten Genehmigung in diesen Bereich einfahren können. Die Anwohner/innen werden daher gebeten die Genehmigung während der Heimspiele immer in Ihrem Fahrzeug mit sich zu führen.

Aufgrund des erweiterten Sperrbereichs erlöschen zuvor erteilte Zufahrtsgenehmigungen. In einer Übergangsphase bis Ende Februar 2017 werden die alten Zufahrtsgenehmigungen noch anerkannt. Danach ist eine Zufahrt nur noch mit den neu erteilten Genehmigungen möglich.

Sollten zusätzliche Zufahrtgenehmigungen für Anwohner in den genannten Sperrbereichen benötigt werden, werden diese zeitnah nach Anforderung erteilt.

Kontaktdaten:
Straßenverkehrsamt Bochum
Tel.:0234 / 910-83 05
E-Mail: sperrgenehmigung@bochum.de
       
Die betroffenen Anwohner werden gebeten Ihre Nachbarn ebenfalls über die erweiterten Sperrbereiche zu informieren, auch wenn diese vielleicht kein Fahrzeug haben.

Stadtplan mit Sperrbereichen



Die Stadt Bochum auf facebook   Folge der Stadt Bochum auf Twitter   Die Stadt Bochum auf YouTube   Folge der Stadt Bochum auf Instagram   Die Stadt Bochum auf flickr

Impressum
 
Werbepartner